Steffen Martens - Dein Finanzierungsexperte - Logo weiß

Zweitimmobilie finanzieren
mit Bausparen

Zweitimmobilie finanzieren mit Bausparen

Bausparen galt aufgrund der niedrigen Zinsen lange Zeit eher als unattraktiv. Mit der Zinswende im Jahr 2022 hat sich das allerdings geändert und Bausparen ist wieder beliebt.
Wer sich aktuell den Traum einer eigenen Immobilie erfüllen möchte, staunt nicht schlecht über die Zinssätze von über 4% für Immobilienkredite.
Nachdem der Zinssatz für Baufinanzierung lange Zeit unter 1% lag, ist das ein deutlicher Anstieg und bedeutet hohe Mehrkosten.

Hauseigentümer als Investoren: Worauf bei der Finanzierung einer Zweitimmobilie zu achten ist

Eine Zweitimmobilie als Ferienhaus, vermietetes Objekt oder Altersvorsorge kann für Hauseigentümer eine attraktive Option sein. Doch bei der Finanzierung gibt es einiges zu beachten. Neben einer realistischen Kalkulation der finanziellen Belastung müssen auch die richtige Wahl des Finanzierungsmodells sowie die laufenden Kosten für Instandhaltung, Reparaturen und gegebenenfalls Verwaltung berücksichtigt werden. 

Je nach Verwendungszweck und persönlichen Präferenzen können unterschiedliche Finanzierungsmodelle wie eine Vollfinanzierung, Fremdfinanzierung mit Tilgungsaussetzung oder Forward-Darlehen sinnvoll sein. Eine erfolgreiche Umsetzung erweitert das Portfolio des Hauseigentümers und kann langfristig finanzielle Vorteile bieten. Eine sorgfältige Planung und Beratung sind hierbei jedoch unerlässlich.

Männer mit Schutzhelmen beugen sich über den Bauplan und zeigen auf eine bestimmte Stelle auf dem Dokument

Bausparen für die Altersvorsorge

Eine Zweitimmobilie als Altersvorsorge – eine sinnvolle Option für Hauseigentümer? Die Investition in eine zusätzliche Immobilie kann eine lukrative Möglichkeit sein, um im Ruhestand ein zusätzliches Einkommen zu generieren. Doch welche Aspekte müssen dabei beachtet werden und welche Finanzierungsmodelle sind geeignet? In diesem Zusammenhang spielt die sorgfältige Planung und Beratung eine entscheidende Rolle. 

Bausparen für die Kinder

Überlegst du, eine Zweitimmobilie für deine Kinder zu erwerben? Achte darauf, dass du sie dir leisten kannst und der Standort in der Nähe von Schulen und Einkaufsmöglichkeiten liegt. Auch die Art der Immobilie und langfristige Pläne sollten berücksichtigt werden. So wird es eine kluge und lohnende Investition.