Steffen Martens - Dein Finanzierungsexperte - Logo weiß

Was kann man noch mit Bausparen machen?

Was kann man noch mit Bausparen machen?

Ein Bausparvertrag wird oft mit der Finanzierung von Bauvorhaben in Verbindung gebracht. Doch Bausparen kann noch mehr als das.
Es bietet zahlreiche Möglichkeiten, um langfristig Vermögen aufzubauen oder sich gegen steigende Zinsen abzusichern.

Mehr als nur Baufinanzierung: Die vielseitigen Möglichkeiten des Bausparens

So kann man beispielsweise einen Bausparvertrag als Sparplan nutzen, um auf größere Anschaffungen wie ein Auto oder eine Renovierung zu sparen. Zudem gibt es Bausparverträge mit verschiedenen Laufzeiten und Sparzielen, die je nach Bedarf gewählt werden können.

Ein weiterer Vorteil des Bausparens ist die Möglichkeit, sich gegen steigende Zinsen abzusichern. Durch Abschluss eines Bausparvertrags sichert man sich das Recht auf ein zinsgünstiges Darlehen, unabhängig von der zukünftigen Zinsentwicklung.

Auch in der Vermögensbildung kann ein Bausparvertrag eine sinnvolle Option sein. Durch regelmäßige Einzahlungen und zinsgünstige Darlehen kann man langfristig Vermögen aufbauen.

Insgesamt bietet das Bausparen also zahlreiche Möglichkeiten jenseits der klassischen Baufinanzierung. Es lohnt sich, sich über die verschiedenen Varianten des Bausparens zu informieren und zu überlegen, welche Option am besten zum individuellen Bedarf passt.

Seitenansicht eines attraktiven Journalisten, der Fragen stellt, während ein Geschäftsmann im Büro Kaffee trinkt

Zinsen sichern für den Restbetrag nach Zinsbindung

BauSparer kennen das Problem: Nach Ablauf der Zinsbindung des Darlehens steht noch ein Restbetrag aus, für den neue Zinsen vereinbart werden müssen. Doch was tun, wenn die Zinsen inzwischen gestiegen sind? Eine Möglichkeit, um sich gegen steigende Zinsen abzusichern, ist die Verwendung des Bausparvertrags auch für den Restbetrag.